Stadtexkursionen


Hauptbahnhof Hannover

Bei der Bahnhofsführung erfahrt ihr alles über die Geschichte der Eisenbahn in Hannover. Dabei bekommt ihr außerdem einen Einblick in Hannovers Untergrund, denn wir besuchen das alte Tunnelsystem unter dem Hauptbahnhof sowie die unterirdische „Geister-U-Bahnstation“.

Sagenhafte Plätze in Hannover

Auf diesem Stadtrundgang werden euch historische Kuriositäten, Merkwürdiges und Sagenhaftes aus der Stadtgeschichte gezeigt. Hannovers historischer Gartenfriedhof, die Aegidienkirche mit dem Siebenmännerstein, das steinerne Geschichtsbuch am Neuen Rathaus und die Marktkirche mit ihrer sonderlichen Turmspitze sind Stationen durch die sagenumwobene Vergangenheit Hannovers.

Schloss Marienburg

Bei dieser Führung erlebt ihr die authentisch erhaltene Sommerresidenz der Welfen, die zu den bedeutendsten neugotischen Baudenkmälern Deutschlands zählt. Das einzige Königsschloss Norddeutschlands bezaubert durch die abwechslungsreichen Fassaden, variantenreichen Turm- und Dachformen sowie die aufwendige Innenausstattung.

Bruchmeisterführung

Die Ordnungshüter des hannoverschen Schützenfestes (Bruchmeister) nehmen euch mit auf eine Tour quer durch Hannover, bei der ihr nicht nur etwas über die Geschichte Hannovers, sondern auch über 700 Jahre Bruchmeisterwesen erfahrt. Zum krönenden Abschluss wird gemeinsam die richtige Handhabung unseres hannoverschen Nationalgetränks „Lüttje Lage“ erlernt. Kleckern nicht ausgeschlossen!

Linden und Sternwarte

"Hannover bei Linden" - so hieß es bis zur Eingemeindung des jetzigen Stadtteils Linden 1920 zurecht. Bedeutende Schwerindustrie hat dieses Viertel seit Mitte des 19. Jahrhunderts geprägt, während es zuvor ein herrschaftlicher Garten war. Die Führung durch diesen vielfältigen Stadtteil endet auf dem Lindener Berg, genauer, auf dem historischen Wasserhochbehälter, auf dem sich auch die Sternwarte befindet. Hier hat man nicht nur einen fantastischen Überblick auf die Skyline Hannovers, bei klarem Himmel lässt sich auch noch die Sonne durch die Teleskope beobachten. Einem anschließenden Besuch im 50 m entfernten Biergarten um den Lindener Turm aus dem Jahre 1395 steht nichts im Wege...

Sea Life

Das Sea Life ist nicht nur architektonisch interessant, sondern unter der riesigen Glaskuppel schlummern 40 Becken mit über 2500 Meerestieren. Diese stammen aus den verschiedensten Regionen der Welt. Ihr könnt Seesterne streicheln, miterleben wie Rochen gefüttert werden oder euch einen Tausendfüßer auf die Hand setzen lassen.

Bootstour auf dem Maschsee

Der Maschsee ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel im Zentrum von Hannover. Die Uferwege laden zum Radfahren, Inline Skaten, Joggen oder Flanieren ein, im Sommer finden hier Drachenbootrennen und das Maschseefest statt. In einer kleinen Bootstour macht ihr eine Rundfahrt auf dem Wasser und lernt sehr entspannt alle Seiten des Maschsees kennen. Getränke dürfen mitgenommen werden.

Bilder © Simone Görler sofern nicht anders angegeben